Werte Besucher!
Wollen Sie in irgendeiner Form Kontakt mit mir aufnehmen, dann achten Sie auf mein Motto:

Was du nicht willst, das man dir tu, füg auch keinem andern zu.

Ich bin gerne bereit, Anfragen zum Thema österreichische Radios zu beantworten, sofern ich dazu in der Lage bin. Ich bitte von Anfragen um Schaltpläne abzusehen. Alle meine Pläne habe ich www.radiomuseum.org zur Verfügung gestellt und können dort von Mitgliedern und bedingt auch von Gästen des RM.org abgerufen werden. Anonyme Post wird grundsätzlich nicht beantwortet.

Wenn Sie vom Flohmarkt oder aus der Sammlungsauflösung etwas erwerben wollen: Es gilt Vorauskasse:  Im Inland und aus dem EURO-Raum Banküberweisungen zum Inlandstarif mit IBAN-BIC-Code. Ich akzeptiere ausschliesslich EURO. Auslandüberweisungen sind teuer, daher nur in Ausnahmefällen nach Absprache. Kein Nachnahmeversand. Paketversand in die Schweiz nur nach Rücksprache! Die Portokosten der österreichischen Post sind ab Mai 2011 kräftig erhöht worden, daher versende ich Pakete mit HERMES. Meine Adresse oder Bankdaten erfragen Sie bei Bedarf per e-mail. Verpackungskosten werden normal keine verrechnet (ausgenommen sehr aufwändige oder Wunsch-Verpackung). Warensendungen werden als Paket (Inland-Porto Paket klein 4,00 €, mittel 6,00€, gross 9,00€. Ausland Paket klein 12,00€ mittel 17,00€ gross 22,00€ versichert bis max. 500€) versandt. Das Versandrisiko trägt der Käufer. Bei großen und empfindlichen Geräten (z.B. große Röhrenradios) kein Postversand, besser Selbstabholung oder alternativ mit myrobin. Die Abgabe der Artikel ist privat, daher keine Garantieansprüche nach dem EU-Recht.

Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahmen, sie ersparen Ärger auf beiden Seiten.

Kein Paket-Versand unter 30 Euro Warenwert!

Aktualisiert am 30. 05. 2017

Flohmarktsplitter
Netzradios
Servicegeräte
Wehrmacht
Batteriehüllen
Drehkos
Trafo
Transistoren
Skalen
Literatur
Plattenspieler
Diverses
Abverkauf